©2018 Grundnerhof | Johann u. Elisabeth Heiß 83661 Lenggries - Steinbach 9 - Tel. 08042/914914 - FAX: 08042-914929 - elisabeth@heiss-forst.de
Über uns Wir betreiben seit 1995 Ochsenmast, seit 2005 führen wir einen eigenen Lohnschlachtbetrieb auf unserem Hof. Seit 2014 sind wir umgestiegen und haben unsere eigene Mutterkuhherde aufgebaut, wir züchten die vom Aussterben bedrohte Rasse „Pustertaler Sprinzen“, eine ideale Fleischrasse. Dadurch gewinnen wir unseren eigenen Nachwuchs für die Rindermast, ohne Zukauf von Kälbern haben wir keinen Tiertransport, außerdem weniger Stress und Krankheiten im Stall. Wir sind zwar nicht biozertifiziert, genießt aber das Vertrauen unserer Abnehmer, wir achten bei der Aufzucht der Tiere auf artgerechte Haltung und umweltverträgliche Bewirtschaftung.
Schlachtbetrieb mit Direktvermarktung
Haltung Ein kurzer Überblick über die Haltungsweise unserer Rinder: -die Kälber bleiben 9 Monate bei der Mutter und trinken Muttermilch -die Mutterkuhherde mit den Kälbern ist von Mai bis November durchgehend auf der Weide, im Winter sind sie im Laufstall mit zusätzlichem Auslauf untergebracht -die Ochsen und Färsen sind 5 Monate auf der Alm, im Winter finden sie im großzügigen Laufstall Platz -die Rinder bekommen nur selbst produziertes Futter Heu und Silage nach ökologischen Richtlinien produziert -die Tiere dürfen ihre Hörner behalten, keine schmerzhafte Enthornung -langsames Wachsen der Tiere durch viel Bewegung sorgt für bessere Fleischqualität, Ochsen wachsen durch das Kastrieren langsamer als Jungbullen -stressfreie Schlachtung direkt am Hof -zweieinhalb mal so langes Abhängen, als normales Rindfleisch sorgt für mehr Zartheit und Top Fleischqualität -Zucht der vom Aussterben bedrohten Fleischrasse Pustertaler Sprinzen Angebot Wir bieten Rindfleischpakete auf Bestellung an. Einmal im Monat findet der Verkauf statt, dafür kann man sich in einen E-Mailverteiler eintragen lassen, dann bekommt man die Verkaufstage mitgeteilt. Sendet dafür einfach eine E-Mail an elisabeth@heiss- forst.de Unsere Metzger stellen verschiedene Wurstwaren, Grillwürstl und auch mariniertes Grillgut vom Schwein her. Hier verwenden wir unser Rindfleisch, bio-zertifiziertes Schweinefleisch aus Österreich und nur natürliche Gewürze. Ihr findet unsere Produkte mit immer wieder wechselndem Sortiment im Hofpunkt. https://hofpunkt.biotop-oberland.de/ Den regionalen Selbstbedienungsladen findet ihr an der Tölzer Straße, Einmündung Obergrießer Straße in Lenggries.
Hauseigene Schlachtung. Durch die Schlachtung am eigenen Hof werden unsere Tiere unter vermeidung von Stress in ihrer gewonten Umgebung geschlachtet
Wir bieten Ihnen Mischpakete ab 5 Kilo an oder Sie bestellen Fleischstücke nach Wunsch Füllen Sie dazu unseren Bestellvordruck aus oder rufen Sie uns an. Wir geben Ihnen dann vor dem nächsten Abholtermin Bescheid.
Word-Dokument bitte lokal speichern, ausfüllen und an uns per e-mail od. Fax zurückschicken.
Schlachtbetrieb mit Direktvermarktung
Bestellung